Logo
0391/5 41 46 66 | Salzmannstraße
0391/6 22 82 55 | Schilfbreite
kontakt@bbs-beims.de
 

Unser Schülerrat 2015/2016

Auch in diesem Jahr haben sich wieder aus dem Kreis der Klassensprecher engagierte Schülerinnen und Schüler bereit erklärt, für die Belange und Interessen unserer Schülerschaft einzutreten, verschiedene Projekte durchzuführen und sich aktiv in unser Schulleben einzubringen. Zudem haben wir mit Sarah Hassel (HuF 14) eine Vertreterin unserer Berufsschule, die in den Stadtschülerrat der Landeshauptstadt Magdeburg gewählt wurde und sich dort für die speziellen Themen von Schülerinnen und Schülern an Berufsbildenden Schulen einsetzt. Wir wünschen dem Schülerrat der Berufsbildenden Schulen „Hermann Beims“ viel Erfolg bei seiner Arbeit!

Unser Schülerrat 2015/2016: Michelle Lange (GA 14b/stellv. Vorsitzende des Schülerrates), Vanessa Ruf (Kö 13a), Cäcilia Arnold (FOS 15/Vorsitzende des Schülerrates), Egzona Sefa (BVJ TN 15), Patrick Zick (HuF 14), Rayk Müller (FOS 15), Sarah Haßel (HuF 14), Sandra Fischer (HuF 15). Auf dem Bild fehlt: Denise Zach (BVJ NF 15)

Der Nikolaus gibt einen aus!

Nun ist es wieder soweit: Die Adventszeit hat begonnen - Weihnachtsplätzchen backen, Adventsgestecke basteln und bei Kerzenschein Weihnachtslieder hören. Ganz so besinnlich geht es für unsere Auszubildenden des Bildungsganges „Hauswirtschaft & Familienpflege“ nicht zu, denn sie haben in dieser Woche mit den Vorbereitungen für Freitag gut zu tun, denn: Der Nikolaus gibt einen aus! Und zwar für unsere Auszubildenden am Standort Schilfbreite. 


Wann: Freitag, 04. Dezember 2015, Frühstückspause (9.00 – 9.20 Uhr)

Wo:     Standort Schilfbreite (Nebengebäude/Konferenzraum)

Was:   Kuchen, Weihnachtsgebäck, Kaffee, Heiße Schokolade…

Bis Freitag, wir freuen uns auf Euch!

Kultusminister Dorgerloh in der Schilfbreite

Am 30. Oktober weilte der Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt, Herr Stephan Dorgerloh, auf Einladung unseres Schulleiters am Standort Schilfbreite. Hintergrund der Einladung war die Darstellung der Beschulung von Migranten in einer Berufsbildenden Schule.

Aufgrund einer fast dreijährigen Beschulung hat unsere Einrichtung ein Modell im Rahmen der Deutschbeschulung mit beruflicher Orientierung entwickelt. Dieses Modell wollte Kultusminister Dorgerloh vor Ort kennenlernen.

Der Minister, der in Begleitung von Vertretern des Kultusministeriums und des Landesschulamtes erschien, war über die entwickelte Beschulungsvariante „Deutsch + berufliche Orientierung“ nach eigenen Aussagen sehr angenehm überrascht. Insbesondere das Engagement der agierenden Lehrkräfte und die überaus positive Lerneinstellung der Migranten konnten überzeugen.

Unsere Schule konnte somit einen entscheidenden Beitrag für einen zu erwartenden Erlass speziell für die Beschulung von Migranten an Berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt leisten.

Eine schöne Tradition – 12. Treffen ehemaliger Lehrkräfte der BbS „Hermann Beims“

Immer wenn Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand verabschiedet werden, steht unsere Kollegin Wiegand schon bereit, um sich die Telefonnummer zu notieren. Frau Wiegand engagiert sich seit 2004 sehr, um den Kontakt zu ehemaligen Kolleginnen und Kollegen nicht abreißen zu lassen.

Mitte September ging es wieder hoch her in der Gaststätte „Zum Lindenweiler“. Der Grund: Seit nunmehr 11 Jahren ist die Gaststätte im Westen Magdeburgs Treffpunkt ehemaliger Kolleginnen und Kollegen unserer Berufsschule. Das aktuelle Treffen war bereits das zwölfte Wiedersehen.

Aus den Gesprächen wird deutlich, dass sich viele „Ehemalige“ nach wie vor für unseren Schulalltag interessieren. Sie freuen sich auf das Wiedersehen in geselliger Runde und tauschen Geschichten bzw. Anekdoten aus ihrer aktiven Schulzeit sowie über das Leben im (Un-)Ruhestand aus.

Mittlerweile ist hier eine schöne Tradition entstanden. Der damit im Zusammenhang stehende organisatorische Aufwand ist allerdings nicht zu unterschätzen. Unsere Kollegin Wiegand investiert hier einen Gutteil ihrer Freizeit, um beispielsweise im Vorfeld der Treffen jeden persönlich anzurufen und zu informieren. Dafür an dieser Stelle ein herzliches „Dankeschön“!

Blut & Mut gespendet!
Nachlese zur DRK-Blutspendeaktion 2015

Im Rahmen der aktuellen DRK-Blutspende-Aktion „Mit Blut spenden Mut spenden!“ haben am 30. September 2015 knapp 50 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte unserer Schule jeweils einen halben Liter Blut gespendet.

Kulinarisch begleitet wurde die 4. DRK-Blutspende-Aktion unserer Schule durch die Klasse HuF 13, die unter der Leitung unserer Kolleginnen Lucke, Döring und Stachurski für die anschließende Stärkung der „Mutspender“ ein reichhaltiges Buffet vorbereitet hatte. Für einen reibungslosen Ablauf sorgten zudem Herr Genzke (Vorbereitung der Räume, Technik), Schülerinnen und Schüler unserer Fachoberschule (u. a. Registrierung der Spender) sowie Frau Endrulat (DRK) und Frau Brodhun (BbS „Hermann Beims“), die für die Organisation der Blutspende-Aktion verantwortlich zeichneten.

Vielen Dank an unsere „Mutspender“ und die vielen Unterstützer der Aktion.

Übrigens: Nach der Blutspende ist vor der Blutspende! Am 20. September 2016 findet unsere nächste Blutspende-Aktion statt.

Unser Mutspende-Team 2015: