Logo
0391/5 41 46 66 | Salzmannstraße
0391/6 22 82 55 | Schilfbreite
kontakt@bbs-beims.de
 

Voraussetzungen

- Hauptschulabschluss oder anderer gleichwertiger Bildungsstand
- abgeschlossener Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb


Ausbildung/Rahmenbedingungen

- 3 jährige Ausbildung
- Teilzeitunterricht im Turnussystem (1 bzw. 2 Unterrichtstage/Woche) oder Blockunterricht


Tätigkeitsprofil

Wer im Friseurberuf arbeiten möchte, sollte kreativ sein und über eine gute Kommunikationsfähigkeit verfügen. Der Mensch steht bei der Arbeit an Haut und Haar im Mittelpunkt. Hierzu benötigt man Geschick und ein gutes ästhetisches Empfinden. Weiterbildungsbereitschaft ist im ständigen Wandel  der Mode mit ihren Formen und Farben wichtig. Gesundheitliche Belastbarkeit und unempfindliche Haut erleichtern die täglichen Herausforderungen.


Schwerpunkte der schulischen Ausbildung               

- Kundenberatung, Kundenbetreuung, Kommunikation
- Chemische und physikalische Formveränderung der Haare, Haarschnitt
- Farbveränderungen
- Beurteilen, reinigen und pflegen des Haares und der Kopfhaut
- Pflegende und dekorative Kosmetik, Handpflege
- Arbeits- und Gesundheitsschutz
- Fachrechnen     


Prüfungen

- gestreckte Gesellenprüfung Teil I (nach ca. 1½ Jahren)
- gestreckte Gesellenprüfung Teil II (am Ende des 3. Ausbildungsjahres)


Qualifizierungsmöglichkeiten/Auswahl           

- Verbesserung des Schulabschlusses entsprechend der schulischen Leistungen/Noten
  (Realschulabschluss oder Erweiterter Realschulabschluss),

- Erwerb der Fachhochschulreife durch die 1-jährige Fachoberschule an der BbS
  „Hermann  Beims“ im Bereich Ernährung und Hauswirtschaft
  (in Sachsen-Anhalt nur bei uns möglich!)...weitere Informationen zur Fachoberschule (FOS)

- nach Erwerb der Fachhochschulreife ist ein Studium an allen Fachhochschulen möglich
- Qualifikation zum/zur Ausbilder/in
- Qualifikation zum/zur Friseurmeister/in
- Qualifikation zum/zur Betriebswirt/in
- Qualifikation zum/zur Visagist/in bzw. Maskenbildner/in


Ihr Ansprechpartner

- Koordinatorin: Frau Bonyah

    ▪ Telefon: 0391 6228255
    ▪ Telefax: 0391 6202168
   ▪ E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Unsere Kooperationspartner 

...folgen in Kürze

 

 

Bildquelle: berufenet.arbeitsagentur.de