Logo
0391/5 41 46 66 | Salzmannstraße
0391/6 22 82 55 | Schilfbreite
kontakt@bbs-beims.de
 
Voraussetzungen     

- Hauptschulabschluss oder anderer gleichwertiger Bildungsstand
- abgeschlossener Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb
 

Ausbildung/Rahmenbedingungen

- 3-jährige Ausbildung
- Teilzeitunterricht im Turnussystem (1 bzw. 2 Unterrichtstage/Woche)
 

Tätigkeitsprofil

- Fleischgewinnung, Herstellung und Präsentation von Fleisch- und Wurstwaren sowie Gerichten;
  Veranstaltungsservice
- Wahlqualifikationen: Herstellen besonderer Fleisch- und Wurstwaren, Herstellen von Gerichten
  Kundenberatung und Verkauf, Veranstaltungsservice, Schlachten, Verpacken von Produkten

Einsatz nach abgeschlossener Ausbildung sowohl in handwerklichen Fleischereien, industriellen
Großbetrieben als auch in Supermärkten und Schlachthöfen.
 

Schwerpunkte der schulischen Ausbildung

- Zerlegen und Beurteilen Schwein/Rind
- Herstellen von Hackfleischprodukten, Roh-, Brüh- und Kochwurst, Pökelwaren und Konserven
  sowie besonderen regionalen Wurst- und Fleischspezialitäten
- Fleischgewinnung, Kundenberatung und Veranstaltungsservice
- praktische Übungen in der schuleigenen Ausbildungsküche
- Teilnahme an überbetrieblichen Ausbildungsseminaren
 

Prüfungen

- Zwischenprüfung in Theorie und Praxis im 2. Ausbildungsjahr
- Gesellenprüfung in Theorie und Praxis am Ende des 3. Ausbildungsjahres
 

Qualifizierungsmöglichkeiten/Auswahl

- Verbesserung des Schulabschlusses entsprechend der schulischen Leistungen/Noten
  (Realschulabschluss oder Erweiterter Realschulabschluss)

- Erwerb der Fachhochschulreife durch die 1-jährige Fachoberschule an den BbS
  „Hermann  Beims“ im Bereich Ernährung und Hauswirtschaft
  (in Sachsen-Anhalt nur bei uns möglich!)...weitere Informationen zur Fachoberschule (FOS)

- nach Erwerb der Fachhochschulreife ist ein Studium an allen Fachhochschulen möglich
- Qualifikation zum/zur Ausbilder/in
- Qualifikation zum/zur Fleischermeister/in
- Verkaufsleiter/in im Lebensmittelhandwerk HWK
- Qualifikation zum/zur Betriebswirt/in
- Fachpraxislehrer/in an einer Berufsbildenden Schule
 

Ihr Ansprechpartner

- Koordinatorin: StD-in Bonyah

  ▪ Telefon: 0391/622 82 55
   ▪ Telefax: 0391/620 21 68

  ▪ E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Unsere Kooperationspartner 

-
- Delikata Magdeburg,
- Altmärker Fleisch-und Wurstwaren Stendal,
- Rügenwalder Spezialitäten Staßfurt.

 

Bildquelle: Deutscher Fleischer-Verband e.V.